Hauptseite
Über mich
Amiga FAQ
Links
Download
Workshops
Support
Gästebuch
Bilder
Bilderwitze
Spielereien
Lustige Texte
Änderungen
Impressum
Kontakt


Tom's Homepage

Installation von AmigaOS 3.5 unter WinUAE

  1. Erstelle auf der PC-Festplatte ein Verzeichnis, in das OS3.5 installiert werden soll. Ich nenne es im folgenden C:\WB35.
  2. Erstelle darin ein Verzeichnis S (also C:\WB35\S).
  3. Öffne den Editor und gib folgendes Script ein:
    cdrom:emergency-boot/c/assign c: cdrom:emergency-boot/c;
    assign libs: cdrom:emergency-boot/libs;
    assign locale: cdrom:emergency-boot/locale;
    assign env: ram:;
    assign t: ram:;
    loadwb;
    endcli;
    
  4. Speichere die Datei als WB35\S\startup-sequence
  5. Der Editor speichert die Datei als startup-sequence.txt. Benenne sie um in startup-sequence (also ohne Erweiterung).
  6. Starte WinUAE und erstelle eine neue Konfiguration. Folgende Einstellungen müssen vorhanden sein:
    • RAM
        Chip: 2 MB
        Z3-Fast: 32 MB
        RTG: 4MB
    • ROM
        ROM File: kick31.rom (Kickstart Version 3.1)
    • CPU
        68020
        Fastest possible
        Cache size: 4MB
    • Sound
        Enabled 100%
    • Hard Drives
      • Add Directory...
        Volume Label: Workbench
        Path: C:\WB35
      • Add Directory...
        Volume Label: cdrom
        Path: D: (das CD-ROM-Laufwerk. Der Pfad darf kein "\" am Ende haben.)
    • Misc
        Aktiviere UAEscsi.device.
    • Configurations
        Gib einen neuen Namen ein und speichere die Konfiguration.

  7. Starte den Emulator mit Ok.
  8. Öffne das CD-ROM und installiere AmigaOS 3.1
  9. Starte die AmigaOS 3.5-Installation und installiere den CD-ROM-Treiber. Wenn du nach dem Device gefragt wirst, gib uaescsi.device ein. Die Unit-Nummer mußt du vorher aus dem WinUAE-Log ermitteln.
  10. Drücke F12 und entferne das CD-ROM aus der Hard Drives-Liste.
  11. Kehre mit Ok zum Emulator zurück und drücke Strg-Windows-Windows, um den Amiga neu zu starten.
  12. Starte erneut die AmigaOS 3.5-Installation und führe die Pre-Installation durch.
  13. Führe die Main-Installation durch.
  14. Öffne die Schublade Contributions auf der CD und installiere Picasso96. Der Druckerpatch darf nicht installiert werden.
  15. Starte den Amiga neu mit Strg-Windows-Windows.
  16. Öffne die Schublade Prefs auf der Workbench und passe den Amiga deinen Vorstellungen an. Unter ScreenMode kannst du einen UAEGFX-Bildschirmmodus auswählen, um die Grafikkarte auszunutzen.


Workshops

Letzte Änderung / Last Update: 07-Mai-2005